Dagboken – Über diesen Blog

Hallo und herzlich Willkommen auf meinem Reiseblog :)

Studieren im Ausland

Das Wintersemester 2014 habe ich in Malmö in Schweden studiert und auf diesem Blog ab und an Erfahrungen die ich in Schweden gesammelt habe festgehalten.

Für diejenigen, die mich nicht kennen: Ich heiße Maria und habe Digitale Medien an der Universität Bremen studiert. Für diesen Studiengang ist ein Auslandssemester verpflichtend, was für mich einer der Gründe war, mich für diesen Studiengang zu bewerben. Wenn ein Auslandssemester nur optional ist, würde ich es wahrscheinlich nicht machen, dachte ich mir. Jetzt bin ich umso glücklicher darüber, dass ich keine Wahl hatte, da ich sonst vielleicht doch einen Rückzieher gemacht hätte. ;) Aber ich war fest entschlossen diese Erfahrung so intensiv wie möglich zu genießen und viel mitzunehmen!
Für mich war es ein kleines Abenteuer :)

2018 entschied ich mich dazu, die Chance, im Ausland zu leben ein weiteres Mal zu nutzen und bewarb mich für ein Masterstudium in Amsterdam. Ohne mein Auslandssemester, hätte ich dazu wahrscheinlich gar nicht den Mut gehabt. Für ein Jahr heißt es also: Fahrrad fahren in den Niederlanden ;)

Auslandssemester in Malmö, Schweden

Mein Auslandssemester fand an der Malmö Universität statt. Warum gerade Malmö? Um ehrlich zu sein weiß ich es selbst nicht ganz genau. Das Land war mir aus unerklärlichen Gründen sympathisch, obwohl ich zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nie dort gewesen bin und weder die Sprache, noch die Kultur, noch irgendwelche Bräuche, die Mentalität oder sonst irgendetwas wirklich kannte. Ein Punkt der wirklich positiv an Malmö ist, ist die Website der Uni. Wenn man sich entscheiden muss, an welche Uni man denn gerne möchte, findet man sich nicht selten auf chaotischen und komplizierten Uni-Websites wieder, die einem von vornherein nicht den Gedanken „Was für eine tolle Uni“ in den Kopf setzen. In Malmö fühlte ich mich irgendwie schon beim Anblick der Website besser aufgehoben. Eigentlich interessiert man sich nur für zwei Fragen. Wie sind die Zulassungskriterien und welche Kurse gibt es? Zwei Fragen, deren Antworten oft nur schwer (oder scheinbar manchmal sogar gar nicht?) mithilfe der Website herauszufinden sind. Die Übersicht auf der Uniseite von Malmö war wirklich ein Segen. Und da ich dort direkt Kurse fand, die mich wirklich interessierten, kam Malmö sofort in die engere Auswahl. Schlussendlich entschied ich mich, es zu meiner Erstwahl zu küren, die ich dann im Bewerbungsverfahren glücklicherweise auch bekam!

Jetzt stand also fest, dass es nach Malmö geht und damit fängt das ganze Organisationschaos eigentlich erst an. Ein bisschen was davon wird man sicherlich auch auf diesem Blog mitbekommen. Ansonsten dient er zum Einen dafür meinen Freunden, meiner Familie und allen die sich sonst dafür interessieren einige Eindrücke von meinem Semester in Schweden geben zu können und zum Anderen als eine Art persönliche Sammlung von Erinnerungen für mich selbst.

Masterstudium in Amsterdam, Holland

Demnächst wird es hier weitergehen mit Beiträgen zu meinem Masterstudium an der Hogeschool van Amsterdam, das im September 2018 beginnt. Ich bin sehr gespannt, auf die Erfahrungen die ich dort machen werde und darauf, „the Dutch way of life“ besser kennenzulernen.

Reisen durch die Welt

Neben meinem Auslandssemester in Malmö und dem Masterstudium in Amsterdam möchte ich versuchen auch andere Reisen auf diesem Blog zu verewigen. Die nächstgrößere Reise fand im Dezember 2016 statt. Einen Monat Australien und Neuseeland hieß es für mich. So weit weg von zu Hause war ich noch nie, was wahrscheinlich auch kein Wunder ist, da Neuseeland so gut wie auf der anderen Seite der Erde liegt! Außerdem war ich Freunde in Polen und Tschechien besuchen, zwei Reisen über die ich gerne noch schreiben möchte, wofür mir bislang einfach die Zeit und Muße gefehlt hat. Doch ich hoffe, dass auch diese hier als Erinnerung bald zu finden sein werden!

Viel Spaß auf meinem Blog über meine Reisen und Abenteuer! :)

2 thoughts on “Dagboken – Über diesen Blog

  1. Hey Maria, ich wünsche Dir eine schöne Zeit. Klasse Idee mit dem Blog. Werd bestimmt zwischendurch mal raufschauen und gucken, was Du so für Abenteuer erlebst! Wird Dir bestimmt gefallen dort! Alles Gute.

    • Hey Matthias! :) Vielen vielen Dank! Hoffe der Blog liest sich auch gut. Freut mich, dass du vorbeischaust! Hab ganz tolle Semesterferien :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.