Der I amsterdam Schriftzug vor dem Rijksmuseum

Niederländisch lernen auf verschiedenen Wegen

Goedendag! Draußen regnet es und ich habe mir einen Tassenkuchen gemacht. Perfekt um sich mit guter Musik und gemütlichem Licht ins Bett zu kuscheln und einen Blogbeitrag zu schreiben :) Letzte Woche war ziemlich voll und ich hatte sehr wenig Zeit zum durchatmen. Heute ist der erste Tag seit Langem an dem ich keine Pläne habe und spannendes Zeug erledigen kann wie Wäsche waschen und aufräumen ;) Und Blogbeitrag schreiben natürlich! Also – was ist das Wichtigste das letzte Woche passiert ist? Ich habe die ersten Schritte getan um Niederländisch zu lernen! Continue reading

Grachten von Amsterdam

The ISN Amsterdam Summer Introduction for International Students

Hallo September! Kaum zu glauben, dass ich vor über zwei Wochen die Koffer gepackt habe – die Zeit vergeht so schnell! Das liegt unter anderem daran, dass die zwei Wochen, die ich bisher hier verbracht habe, voll von Treffen und Veranstaltungen waren. In der ersten Woche nach meiner Ankunft fand die ISN Summer Introduction Week statt von der ich ein wenig berichten möchte. Außerdem wurde in dieser Woche auch mein Zimmer renoviert, sodass ich jetzt endlich richtig auspacken und damit anfangen kann, mich einzurichten!

The ISN Summer Introduction

Das ISN (International Student Network) Amsterdam ist ein von Studenten geführter, gemeinnütziger Verband und Teil des ESN (Erasmus Student Network), dem ich auch die tolle Einführungszeit in Malmö verdanke. Für rund 800 Studenten organisierten die Veranstalter die Summer Introduction, für die die Teilnahmegebühr 75€ betrug. Das finde ich ganz schön viel, besonders wenn ich daran denke, dass die Einführungswoche in Malmö kostenlos war. Andererseits ist es mir sehr wichtig, hier möglichst früh Kontakte zu knüpfen, da ich mich nicht länger einsam fühlen möchte. Also bitte – 75€ für vier Tage Summer Introduction. Continue reading